Go Back Email Link
Gefüllte Zucchini mit Hackfleisch und Püree
Drucken

Gefüllte Zucchini mit Hackfleisch

Ein leckeres, günstiges Gericht mit Zucchini und Hackfleisch
Gericht Hauptgericht
Land & Region Deutsche Küche, Fleischgericht, Hausmannskost
Keyword gefüllt, Hackfleisch, Zucchini
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 45 Minuten
Portionen 4 Portionen
Kalorien 410kcal

Zutaten

  • 2 Stück Zucchini groß
  • 500 g gemischtes Hackfleisch
  • 1 Stück Ei
  • 50 g Semmelbrösel
  • 70 ml Milch oder Wasser
  • 30 g Senf
  • 100 g Zwiebeln
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 10 ml Öl
  • 1 Prise Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Oregano, Thymian
  • 100 g geriebenen Käse

Anleitungen

  • Die Zucchini der länge nach halbieren und das Kerngehäuse mit einem Löffel heraus kratzen. Die Zucchini innen mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen und beiseite stellen, damit sie gut durchziehen kann.
  • Die Zwiebeln und den Knoblauch in feine Würfel schneiden und mit dem Öl in der Pfanne bei mittlerer Hitze anschwitzen.
  • Die Semmelbrösel mit der Milch oder mit Wasser einweichen.
  • Das Hackfleisch in eine große Schüssel geben und mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Oregano und dem Senf würzen. Das Ei und die eingeweichten Semmelbrösel dazu geben und alles kräftig verkneten.
  • In der Zucchini hat sich nun Flüssigkeit gebildet. Diese gieße ich in die Auflaufform, in die ich auch die Zucchini lege. Danach mit dem Hackfleisch füllen und mit Käse bestreuen.
  • Die gefüllten Zucchini kommen für 45 Minuten bei 160° C mit Umluft in den Backofen.
  • Dazu passt Kartoffelpüree, aber auch Reis. Bei mir gab es dazu eine Tomatensoße.