Go Back
Drucken

Hühnerfrikassee

Hühnerfrikassee nach Omas Rezept
Gericht Hauptgericht
Land & Region Fleischgericht, Hausmannskost
Keyword Champignons, Frikassee, Hähnchen, Hühnchen
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 2 Stunden 30 Minuten
Portionen 4 Portionen
Kalorien 98kcal

Zutaten

Für die Hühnerbrühe

  • 1,2 kg Hühnchen fleischig
  • 3 Liter Wasser
  • 500 g Suppengemüse Lauch, Sellerie, Möhren, Zwiebeln
  • 1 Stück Ingwer
  • 1 Teelöffel Wacholderbeeren
  • 3 Stück Lorbeerblätter
  • 2 Stück Nelken
  • 1 Teelöffel Pfefferkörner
  • 1 Teelöffel Salz

Für das Frikassee

  • 50 g Butter
  • 50 g Mehl
  • 100 ml Weißwein
  • 1 Liter Hühnerbrühe
  • 50 ml Sahne
  • 100 g Champignons
  • 15 g Butter für die Champignons
  • 100 g Erbsen
  • 1 Spritzer Worcestersoße
  • 1 Prise Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Anleitungen

  • Zuerst das kalte Wasser mit dem Gemüse und den Gewürzen (ohne Salz) zum Kochen bringen.
  • Sobald die Gemüsebrühe kocht kommt das Hühnchen und das Salz dazu. Die Brühe für ungefähr 2 Stunden kochen lassen. Sobald das Hühnchen gar ist wird es kurz in kaltem Wasser abgeschreckt, damit man es leichter zerteilen kann.
  • Für die Soße die Butter bei mittlerer Hitze schmelzen lassen. Das Mehl einrühren und aufschäumen lassen. Mit dem Weißwein ablöschen und unter kräftigem rühren kurz aufkochen lassen. Die Hühnerbrühe zugeben und für mindestens 5 Minuten köcheln lassen. Die Sahne und die Worcestersoße dazugeben und abschmecken.
  • Die Champignons in etwas Butter anbraten und zusammen mit dem Erbsen in die Soße geben.
  • Die Sahne und die Worcestersoße dazugeben und abschmecken. Danach das Hühnchen wieder in die Soße geben, erwärmen und servieren.